Naturschutz & Naturforschung

Natur- und Artenvielfalt ist eine Ressource, die für den Menschen überlebenswichtig ist. Das Problem ist aufgrund der komplizierten Zusammenhänge jedoch nur schwer kommunizierbar. Einen Artenschwund nimmt man – falls überhaupt – erst wahr,
wenn es zu spät ist, wenn es die Art schon nicht mehr gibt. Das Tragische ist dabei, dass das Artensterben unumkehrbar ist – ein Zurück gibt es nicht. Was ausgestorben ist, kommt niemals wieder. Auch sind die Auswirkungen von Artenverlusten nicht unmittelbar spürbar. Erst wenn Ökosysteme nicht mehr funktionieren und sich ökologische Netzwerke verändern, wird einem schließlich bewusst, dass das Verlorene wichtig war.

Wir fördern Projekte und geben dadurch einen Impuls für deren erfolgreiche Wirkung.